Ordination Dr. Irmgard Gruber - Augenarzt Wien | Weyringergasse 29/5, 1040 Wien | Tel.: 01 / 996 20 24

Verletzungen

Was tun, wenn ein Fremdkörper ins Auge gekommen ist?

Der Fremdkörper kann sich unter Lidern, auf Hornhaut/Bindehaut oder im Augeninneren befinden.

Tipp: Schutzbrille tragen!

Was tun nach Schlag/Sturz/Ball auf das Auge?

Nach stumpfer Gewalteinwirkung auf das Auge können folgende Verletzungen auftreten:

Suchen Sie sofort einen Augenarzt bzw. eine Augenambulanz auf.
Tipp: nicht schnäuzen!

Was tun nach Verblitzung?

Stunden nach Schweißen ohne Schutzbrille treten starke Schmerzen in beiden Augen auf, die Augen können nicht geöffnet werden. Durch starkes UV-Licht ist es zu sehr vielen kleinsten Verbrennungen der Hornhaut gekommen. (Diese Art der Verletzung entsteht auch bei Schneeblindheit oder Solariumbesuch ohne Augenschutz.)
Suchen Sie rasch einen Augenarzt auf.

Was tun, wenn etwas ins Auge gespritzt ist?

Neben Säuren und Laugen können auch Haushaltsreiniger, Pflanzensäfte, Kalk, Mörtel und Zementstaub zu Verätzungen führen. Abhängig von der Substanz, die in das Auge gespritzt ist, besteht Erblindungsgefahr.
Spülen Sie das verletzte Auge sofort mit viel Wasser aus und suchen Sie sofort einen Augenarzt bzw. eine Augenambulanz auf.

Was tun, wenn etwas Heißes ins Auge gekommen ist?

Abhängig vom Grad der Verbrennung besteht Erblindungsgefahr.
Spülen Sie das verletzte Auge sofort mit viel Wasser aus und suchen Sie sofort einen Augenarzt bzw. eine Augenambulanz auf.

Impressum|Sitemap|Website by berghWerk