Ordination Dr. Irmgard Gruber - Augenarzt Wien | Weyringergasse 29/5, 1040 Wien | Tel.: 01 / 996 20 24

Lidrandentzündung / Blepharitis

Was ist eine Lidrandentzündung?

Es handelt sich um eine chronische Entzündung der Lidränder, bei der entweder vorwiegend der vordere Abschnitt mit den Wimpern oder der hintere Abschnitt mit den Talgdrüsen betroffen ist.

Welche Ursachen gibt es für eine Lidrandentzündung?

Meist spielen verschiedene Ursachen gemeinsam eine Rolle:

Die Stabilität des Tränenfilms verschlechtert sich, die Hornhaut wird nicht mehr optimal benetzt und es besteht Austrocknungsgefahr.

Welche Beschwerden macht eine Lidrandentzündung?

Wie wird eine Lidrandentzündung behandelt?

Erste Erfolge der Behandlung treten nach einigen Wochen der Behandlung auf.

Ist die Lidrandentzündung nach der Behandlung für immer geheilt?

Nein, eine Lidrandentzündung ist eine chronische Erkrankung, die oft sehr hartnäckig ist und nach Abklingen der Beschwerden immer eine gewisse Pflege braucht.

Was sollte man vermeiden, wenn man eine Lidrandentzündung hat?

Impressum|Sitemap|Website by berghWerk