Ordination Dr. Irmgard Gruber - Augenarzt Wien | Weyringergasse 29/5, 1040 Wien | Tel.: 01 / 996 20 24

Geplatztes Äderchen / Hyposphagma

Wie kommt es zu einem geplatzten Äderchen?

Ist ein geplatztes Äderchen gefährlich?

Eine Einblutung unter die Bindehaut durch ein geplatztes Äderchen ist meist harmlos.
Tritt ein geplatztes Äderchen immer wieder auf, so sollte überprüft werden, ob der Blutdruck erhöht ist oder eine Blutgerinnungsstörung vorliegt.
Ein geplatztes Äderchen nach einer Verletzung muss genau untersucht werden, um festzustellen ob auch noch andere Verletzungen des Auges vorliegen.

Wie wird das geplatzte Äderchen behandelt?

Eine spezielle Behandlung ist nicht nötig und beschleunigt auch nicht die Heilung.
Tritt zusätzlich ein Druckgefühl auf, können kühle Umschläge und Tränenersatzmittel angenehm sein.

Wie lange bleibt das Auge rot?

Je nachdem wie groß die entstandene Blutung unter der Bindehaut ist dauert die Heilung eine bis mehrere Wochen.

Impressum|Sitemap|Website by berghWerk